HISTORIE DER GESELLSCHAFT

Wann war das nochmal?
Manchmal fließen die Jahre übergangslos ineinander über. Darum verfolgen Sie hier gern, wie sich unser Unternehmen entwickelt bzw. entwickelt hat.

2015

Gegründet wurde die DSK skat und Steuerberatungsgesellschaft mbH Ende des Jahres 2015.

2016

Mit Leben gefüllt wurde die Gesellschaft Anfang 2016. Die Geschäftsleitung befindet sich noch offiziell in der Kanalstraße, die tägliche Arbeit wird im Neuen Dovenhof in der Brandstwiete 1 ausgeführt. Zentral in der Hamburger Innenstadt gelegen haben wir unser modernes Büro, das gut mit öffentlichen Transportmitteln (Bus & Bahn) zu erreichen ist. Zur Zeit sind sieben Vollzeit-Mitarbeiter damit beschäftigt, unsere Mandanten möglichst steueroptimal zu betreuen. Dazu kommen ein Werkstudent sowie eine Praktikantin und ein externer Mitarbeiter, der unsere Soft- und Hardware betreut.

2017

Der Umzug ist geschafft: Im Laufe der Kalenderwoche 30 wurden Kisten und Kartons gepackt. Am 30. März 2017 war es dann endlich soweit: Um 17:30 Uhr haben 7 Mitarbeiter des Umzugsunternehmens "Anpacker" (www.anpacker-hl.de) im wahrsten Sinne des Wortes "angepackt". Die Jungs haben einen phantastischen Job geleistet und um 4:08 Uhr war der Umzug dann erledigt.

Eine lange Nacht ging somit zu Ende.

Unser neues Büro ist perfekt: Es liegt im Herzen Hamburgs im "Katharinenhof". Der Ursprungsbau stammt aus dem 19. Jahrhundert, und das Gebäude ist als Kulturdenkmal ausgewiesen. Wir sind auch in unserem neuen Domizil hervorragend mit öffentlichen Transportmitteln erreichbar und wer mit dem Auto kommt, parkt bequem im "Parkhaus Katharinenkirche" (Gröninger Strasse 12; nur 2 Minuten zu Fuß vom Büro).

Wir freuen uns über jeden Besuch!

2018

Inzwischen haben sich sowohl Mandanten als auch wir an die neue Adresse gewöhnt. Wir sind alle sehr glücklich darüber, dass wir in den neuen Büroräumlichkeiten angekommen und die Lage des Büros einfach super ist. Von den Mandanten gibt es nur positives Feedback.

Als Highlight des Jahres 2018 ist sicherlich der Betriebsausflug nach Aarhus (Dänemark) mit zwei Übernachtungen zu erwähnen. Für manche Kollegen war dies deren erste Reise in unser nördliches Nachbarland.

Auf dem Hinweg besuchten wir das "Wiedervereinigungs- und Grenzmuseum" in Christiansfeld. Die deutsch-dänische Geschichte und die Entstehung des sogenannten "Grenzlandes" wurde hier so Manchen verdeutlicht und das interkulturelle Verständnis gefördert.

Neben dem Besuch bei einer der Big-4-Gesellschaften blieb auch noch Zeit für eine Stadtführung.

Sehr gern blicken wir auf das Jahr 2018 zurück !

2019

2019 war ein sehr arbeitsreiches Jahr für uns alle.

Einige Mitarbeiter haben sich nach langjähriger Zusammenarbeit neuen Herausforderungen gestellt; gleichzeitig haben wir uns über die Einstellung einer neuen Auszubildenden gefreut. Junge Menschen von unserem Berufszweig zu begeistern gehört für uns zu einer unserer wichtigsten Aufgaben.

Ebenfalls zu den Highlights des Jahres 2019 zählt sicherlich, dass einer unserer Mitarbeiter die Steuerfachwirt-Prüfung erfolgreich abschließen konnte.

Den Abschluss des Jahres haben wir weihnachtlich in einem dänischen Restaurant in Hamburg gefeiert.

2020

2020 hat Geschichte geschrieben und wird den kommenden Generationen sicherlich in den Geschichtsbüchern begegnen.

Corona und seine Folgen haben auch uns beeinflusst und geprägt: einerseits durch erhebliche Mehrarbeit - andererseits durch die ständige Sorge, selbst zu erkranken bzw. unseren Beitrag zur Eindämmung der Pandemie zu leisten.

Obwohl unsere großzügigen Büroräumlichkeiten "Arbeiten mit Abstand" ermöglichen, hat auch bei uns das "Home-Office" Einzug gefunden. Wie gut, dass wir in der Vergangenheit den Pfad des "papierlosen Büros" beschritten haben; ansonsten wäre das "Home-Office" so nicht möglich gewesen.

Neben der Pandemie gab es aber auch erfreuliche Ereignisse; so konnten wir weitere Mitarbeiter einstellen und noch ein Kollege hat die Steuerfachwirtprüfung mit Bravour bestanden. "Nächster Halt: Steuerberater"

2020 bleibt ganz bestimmt für uns alle ein unvergessliches
und unvergleichbares Jahr.